Prod_Verteiler

Verteiler – Progressiv-Verteiler (in Verwendung mit Fett)

Progressiv-Verteiler
Standardausführung:
– Modular aufgebaute Scheibenverteiler in Alu-Leichtbauweise mit spezieller
..Abstimmung auf FlexxPump 125 / 400 / 1500 für Fette
– 2 bis 14 Auslässe pro Verteiler möglich
– Scheibenelemente mit unterschiedlichem Dosiervolumen (25 / 50) für identische
..Abgabemenge pro Auslass passend angeordnet
– Schlauchanschluß an Einlaß und Auslässen gerade für Schlauch 6×4
– Maximaldruck 100 barSonderausführungen (auf Anfrage):
– Schlauchanschluss in verschiedenen Bauformen (gerade / gewinkelt) und
..für unterschiedliche Schlauchdimensionen (4 / 6 / 8) an Ein- bzw. Auslaß
– Festlegung von Lagen der Auslässe
– Unterschiedliche Abgabemengen pro Auslaß
– Höherer Betriebsdruck / Öl-Ausführung
– Überwachung durch elektrisches Element (z.B. Näherungsschalter)

Hinweise:
– Nur geeigneten Schmierstoff (u.a. ohne Feststoffanteile) verwendbar!
– Temperatureinsatzbereich: +10°C…+60°C
– In Verbindung mit FlexxPump 125 / 400 / 1500 nicht in Reihe verwendbar
..(keine Haupt- und Nebenverteiler / Kaskadierung)


Technische Daten

Downloads

Kontakt

Sie haben Fragen zu diesem Produkt ?

Hinweis zum Datenschutz

.
Verteiler – Splitter (in Verwendung mit Fett oder Öl)

Splitter
Die Splitter sind mit Schläuchen 6mm Außendurchmesser möglichst nahe an den
Auslässen der FlexxPump anzuschließen. Die Splitter funktionieren nur in Verbin-
dung mit den Kolbenpumpen der Reihe FlexxPump.
An jeden Auslass der FlexxPump kann genau ein Splitter installiert werden. So
können – je nach Typ der FlexxPump – maximal 16 (FlexxPump 400 / 500) bzw. 40
(FlexxPump 1500 / 2000) bzw. 4 (FlexxPump 125) Schmierstellen mit einer Nach-
schmiereinrichtung versorgt werden.
Es ist nicht möglich, durch Kombination von zwei oder mehreren Splittern an einem
Pumpenauslass diese zu betrieben (keine Kaskade von Verteilern)!
Es ist auf möglichst geringe Unterschiede beim Anschluss der Schmierstellen an
den Auslässen zu achten! Druckdifferenzen zwischen den Auslässen sollen 8 bar
nicht überschreiten. Daher beim Anschluss der Auslässe möglichst gleich lange
Schläuche mit identischen Querschnitten verwenden.Die Splitter sind für Öle und Fette bis NLGI 2 einsetzbar.
Temperatureinsatzbereich: +10°C…+60°C

Die in den Einlass des Splitters geförderte Schmierstoffmenge wird gleichmäßig auf
die jeweiligen Auslässe aufgeteilt.
Die Splitter können bei der Verwendung von Schmierstoffen mit Feststoffanteil nicht
eingesetzt werden.

In Abhängigkeit von den vorliegenden Druckdifferenzen an den Auslässen können
etwas unterschiedliche Dosiermengen während der Spenden auftreten.


Technische Daten

Downloads

Kontakt

Sie haben Fragen zu diesem Produkt ?

Hinweis zum Datenschutz

.Umfassende Information zu Splitter und Progressiv-Verteiler finden Sie auch in unserem Katalog

.

Katalog ->  Katalog


Top 
| Zurück